Attraktiver Kundenvorteil: BAFA gewährt Innovationsprämie für DS 9 E-Tense

download-pdf
download-image
download-all
  • Aufnahme: Bundesamt für Wirtschaft & Ausfuhrkontrolle (BAFA) listet DS 9 E-Tense 225
  • Kaufanreiz: Innovationsprämie in Höhe von 5.625 Euro für Käufer des Plug-in-Hybriden
  • Extravaganz: Pariser Luxus Savoir-Faire erstmals in großer internationaler Limousine

 

Rüsselsheim. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat den DS 9 E-Tense 225 (Kraftstoffverbrauch gewichtet, kombiniert: 1,6 l/100 km; CO₂-Emission gewichtet, kombiniert: 37-35 g/km) ab sofort in die Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge aufgenommen. Damit profitieren Käufer der Premium-Limousine mit Plug-in-Hybrid-Antrieb noch bis mindestens Ende des Jahres 2021 von einem Bonus in Höhe von 5.625 Euro. Der Einstiegspreis für den DS 9 E-Tense liegt nach Abzug somit bei 47.185 Euro und damit unter dem des Benziners, der bei 47.550 Euro startet (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,7-5,6 l/100 km; CO₂-Emission kombiniert: 130-128 g/km). In Kürze ergänzen zwei weitere Plug-in-Hybrid-Motorisierungen das Angebot der Limousine, die wie keine zweite für Pariser Luxus Savoir-Faire steht.



Die Innovationsprämie für elektrifizierte Fahrzeuge ist Teil des Zukunftspaketes der Bundesregierung zur Bewältigung der Corona-Krise. Davon profitieren nun auch Käufer des DS 9 E-Tense. Dank 3.750 Euro Bundesanteil und einem Herstelleranteil von 1.875 Euro kommen Kunden der Pariser Premium-Marke in den Genuss einer Kaufprämie von 5.625 Euro für die Limousine mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. Erst zu Wochenbeginn sorgte deren Bestellstart in Deutschland für Aufmerksamkeit. Die Innovationsprämie gibt nun einen weiteren Anreiz, das technische Know-how des zweifachen Formel E-Champions DS Automobiles auch auf der Straße kennenzulernen. Als jüngstes Mitglied des Modellportfolios aus Paris ist der DS 9 E-Tense ein wichtiger Bestandteil der konsequenten Elektrifizierungsstrategie. Bereits 2020 machte unter anderem der starke Verkaufsanteil elektrifizierter Antriebe (29%) sowie die gute Performance der Verbrenner-Varianten DS zur führenden Multi-Energy-Marke Europas in puncto CO2-Ausstoß.

 

Komfort, Liebe zum Detail und das Pariser Lebensgefühl

Der DS 9 kombiniert Pariser Savoir-Faire mit edlen Materialien und Komfort. Elemente aus der Haute-Couture, echte französische Handwerkskunst und hochwertige Verarbeitung gehen Hand in Hand. In Kristall eingefasste Bedienelemente und die Guillochierung „Clous de Paris“ sind nur zwei Beispiele der einzigartigen Liebe zum Detail, die den DS 9 ausmachen. Dies wird nicht nur in den Materialien, sondern auch bei deren Verarbeitung deutlich. Zum Wohlfühlambiente im Innenraum tragen darüber hinaus innovative Technologien bei, die den Komfort auf ein neues Level heben. Die kamerabasierte aktive Federung DS Active Scan Suspension setzt gemeinsam mit den klimatisierten Sitzen mit Massage-Funktion und der schalldämmenden Verglasung Maßstäbe in puncto Komfort. Der Akustikkomfort wird zusätzlich durch ein Focal Sound-System mit 14 Lautsprechern, die allesamt aus hochwertigem Metall gefertigt wurden, erhöht.

Zum Bestellstart ist der DS 9 in Deutschland als Benziner und Plug-in-Hybrid mit 225 PS und zwei Ausstattungsniveaus verfügbar. Zwei weitere leistungsstarke Plug-in-Hybrid-Antriebe mit höherer rein elektrischer Reichweite bzw. Allradantrieb ergänzen das Angebot noch in diesem Jahr.

 

Die Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Der Stromverbrauch und die Reichweite werden ausschließlich nach WLTP ausgewiesen und beziehen sich auf die ersten 100 Kilometer in Verbindung mit einer vollen Ladung der Batterie. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählten Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit.

Weitere Informationen zum offiziellen Energieverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen, gemäß amtlichem Messverfahren in der jeweils gültigen Fassung, können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de im Internet zum Download bereitsteht.

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

 

Kontakt
DS Automobiles
Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Dorothea Knell
Telefon: +49 170 9174 426
E-Mail: dorothea.knell@dsautomobiles.com

Scroll