DS ACTIVE SCAN SUSPENSION: Die Federung des 21. Jahrhunderts

download-pdf
download-image
download-all
Mi, 29/07/2020 - 09:30
  • DS Automobiles lässt geerbte Werte Komfort und Design weiterleben
  • DS ACTIVE SCAN SUSPENSION orientiert sich an hydropneumatischer Federung der historischen DS 19
  • Kamera liefert gemeinsam mit Neigungssensoren und Beschleunigungsmessern Analysedaten

 

Die Pariser Premium-Marke DS Automobiles steht für automobile Innovationen und fortschrittliche Fahrassistenzsysteme. Um den Komfort und die Sicherheit aller Fahrzeuginsassen auf ein neues Level zu heben, entwickelten die Ingenieure von DS Automobiles die aktive Federung DS ACTIVE SCAN SUSPENSION.



Avantgardistische Technologie

Die historische DS rief von der ersten Minute an Erstaunen und Bewunderung hervor. Nicht nur das visionäre, skulpturale Design begeisterte 1955 das Publikum des Pariser Automobilsalons, auch die avantgardistische Technologie beeindruckte. Die hydropneumatische Federung ist noch heute ein Inbegriff für herausragenden Komfort und hervorragende Fahreigenschaften, die Ihresgleichen suchten.

Bei der Entwicklung des DS 7 CROSSBACK ließen sich die Ingenieure der Marke von dieser Innovation inspirieren und schufen eine kameragesteuerte aktive Federung: DS ACTIVE SCAN SUSPENSION. Diese Technik ist in der Lage, Straßenunebenheiten in einer Entfernung von bis zu fünf Metern im Bereich vor dem Fahrzeug zu erkennen und ihnen durch kontinuierliche Dämpfersteuerung vorzugreifen. Jedes einzelne Rad wird dabei unabhängig voneinander angesteuert.

 

Allzeit souveräner Komfort

Vorgreifen ist das Leitmotiv der Technologie DS ACTIVE SCAN SUSPENSION. Eine hinter der Windschutzscheibe verbaute Kamera liefert gemeinsam mit vier Neigungssensoren und drei Beschleunigungsmessern Analysedaten über die Straßenbeschaffenheit und alle Bewegungen des DS 7 CROSSBACK (unter anderem Geschwindigkeit, Lenkwinkel, Bremsen). Die Daten werden in Echtzeit an einen Rechner übermittelt, der jedes einzelne Rad unabhängig voneinander ansteuert. Er passt die Dämpferhärte kontinuierlich gemäß den übermittelten Informationen an. Daraus ergibt sich ein ebenso entspanntes wie dynamisches Fahrverhalten. Dank technischer Innovationen wie DS ACTIVE SCAN SUPENSION sticht der DS 7 CROSSBACK aus der Vielzahl an SUV hervor.

Auch die neue große französische Premium-Limousine DS 9 ist mit der Spitzentechnologie ausgestattet. Dank der Federung des 21. Jahrhunderts vereint sie den einzigartigen Komfort einer eindrucksvollen Limousine mit der hohen Fahrdynamik eines Gran Turismo Coupés.

 

Kontakt
DS Automobiles
Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Dorothea Knell
Telefon: +49 170 9174 426
E-Mail: dorothea.knell@dsautomobiles.com

Scroll