1955-2015: 60 Jahre DS

download-pdf
download-image
download-all
Do, 09/04/2015 - 14:36
„Seit ihrer Gründung im Jahr 2014 beruft sich die französische Automobilmarke DS Automobiles auf ihr außergewöhnliches Erbe: die DS 19, die vor 60 Jahren erstmals präsentiert wurde. Dieses legendäre Modell verkörpert die Werte Innovation und Avantgarde. Gemeinsam mit dem SM ist sie das Symbol des französischen Luxusautomobils. Wie die DS aus dem Jahr 1955 verbinden die DS Modelle von heute besonderes Design und Technologien, komfortables Fahrverhalten, edle Materialien und Raffinesse. Diese Geschichte setzt sich fort: DS wird auch in Zukunft rund um die Welt für automobilen Luxus stehen.“

Yves Bonnefont, Generaldirektor DS Automobiles


Die Väter der DS

Auf Initiative von Pierre Boulanger begannen im Jahr 1938 die Arbeiten am neuen Projekt – Ziel war es, den Traction Avant zu ersetzen. 17 Jahre später, im Oktober 1955, wurde mit der DS 19 das Ergebnis dieses Projektes präsentiert. Drei Männer waren am Design und an der Entwicklung des neuen Modells entscheidend beteiligt.

Der erste war André Lefèbvre, ein Ingenieur der Luftfahrttechnik und glühender Befürworter des Frontantriebs, aber auch der Aerodynamik, der Gewichtsreduzierung und der Massenzentrierung. Der zweite war der autodidaktische Ingenieur Paul Magès, der Erfinder der Hydraulik. Auf ihn geht die berühmte hydropneumatische Federung, aber auch die hydraulische Unterstützung der Lenkung, der Kupplung und der Bremsen der DS zurück. Der dritte Mann schließlich war der italienische Designer, Bildhauer und Maler Flaminio Bertoni, der mit seinem Team der DS ihre revolutionäre und zugleich elegante Linienführung verlieh.



Lesen Sie die vollständige Meldung und klicken Sie auf „Download“.
Scroll