Formel E: Erster Podiumsplatz für DS Virgin Racing durch Sam Bird in Malaysia

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 09/11/2015 - 10:14
Nach einer hervorragenden Aufholjagd auf dem Rundkurs von Putrajaya sicherte Sam Bird den ersten Podiumsplatz für das DS Virgin Racing Team in der Saison 2015/2016.

Nach einer starken Vorstellung im freien Training verlief das Qualifying für Sam Bird aufgrund einer heftigen Berührung in Kurve drei weniger erfreulich, sodass er von Position 14 an den Start ging. Die Erfolgschancen standen für den 28-jährigen Briten zunächst also nicht allzu gut. Aufgrund seiner exzellenten Fahrleistung wurde er am Ende aber noch sensationell Zweiter, hinter dem Sieger Lucas di Grassi.

Für seinen Teamkollegen Jean-Éric Vergne endete der Tag hingegen eher frustrierend. Bereits in der ersten Kurve war das Rennen für ihn infolge einer Kollision mit Nick Heidfeld und Jacques Villeneuve vorzeitig beendet.

Nach der Hälfte der zu absolvierenden Runden wechselte Sam Bird sein Fahrzeug und kehrte an aussichtsreicher neunter Position liegend auf die Strecke zurück. Im Anschluss an den Boxenstopp konnte er aufgrund seiner Fahrleistung und eines effizienten Batteriemanagements Platz um Platz vorrücken.

Lesen Sie die vollständige Meldung unter www.citroenpresse.de.
Scroll